Bachelor

Fakultät 08
Untersuchungen zur Deformationsanalyse mit verschiedenen Softwareapplikationen
Kategorie:
Abschlussarbeit
Status:
abgeschlossen
BetreuerIn:
Extern/e AutorIn:
Patrick Schmidt
Jahr:
2021
Netzdarstellung mit JAG3D
Netzdarstellung mit JAG3D


Im Zuge eines Neubaus wurde aufgrund der örtlichen Gegebenheiten eine Baugrubensicherung mittels Betonbohrpfählen und zusätzlichen Stahlträgern zur Befestigung hergestellt. Die Baugrube hatte eine Tiefe von über 10m und deshalb mussten diese und ein benachbartes Gebäude wöchentlich mittels terrestrischer Messungen (in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Trigonos in Wörgl) auf Deformationen untersucht werden. Im Zuge dieser Bachelorarbeit werden die Deformationen über drei verschiedene Softwareapplikationen ausgewertet und anschließend miteinander verglichen. Für die Auswertung wurden die Software Axis3D, CAPLAN und JAG3D verwendet. Jede dieser Applikationen hat verschiedenartige und vielfältige Funktionen, aber alle können verwendet werden, um einen Netzausgleich durchzuführen. In dieser Arbeit wird untersucht, wie sich die Methoden der jeweiligen Programme in der Auswertung von Deformationsmessungen unterscheiden. Das Ziel ist es dann, die Ergebnisse aus der Ausgleichung zu bewerten und zu entscheiden, welche Software für dieses Projekt am besten geeignet bzw. am einfachsten zu bedienen ist.


Für die praktische Durchführung der Deformationsmessung wurde ein lokales Netz erstellt. Um die gleichen Startbedingungen für alle Applikationen vor der Ausgleichung zu bieten, wurden für die Nullmessung immer dieselben Koordinaten der Fest- und Deformationspunkte verwendet. Alle Ergebnisse wurden zusammengestellt und daraus konnten dann die Unterschiede in den Ergebnissen aus allen Epochen berechnet und die grafischen Darstellungen der Deformationen erstellt werden. Dies war notwendig, weil die Möglichkeit für eine Grafikausgabe nicht in allen Programmen gegeben war.


Es hat sich gezeigt, dass die verschiedenen Softwareapplikationen bei der Auswertung der Deformationsmessung nicht dieselben Koordinaten liefern. Jedoch verhalten sich die Ergebnisse der Deformationen selbst ähnlich in den jeweiligen Programmen. Die Ergebnisse von Axis3D und JAG3D stimmen am besten überein und unterscheiden sich meist nur im Submillimeter-Bereich. Abschließend lässt sich sagen, dass für die Auswertung der Deformationsmessung alle Applikationen grundsätzlich dafür geeignet sind.

Suche

Suchen Sie
... Abschlussarbeiten, Projekte oder Publikationen zu einem bestimmten Thema? Dann verwenden Sie das Suchformular.

... oder von einem bestimmten Autor oder Betreuer? Dann können Sie auch auf den persönlichen Seiten nachsehen.