XI Metamorphite

Umwandlungsgesteine (Metamorphite) bilden sich aus den beiden anderen großen Gesteinsgruppen (Magmatite und Sedimentite) durch tektonische Versenkung und damit verbundenen hohen Drucken und Temperaturen, die sich auf den Bau des Kristallgitters auswirken oder ganz neue Minerale entstehen lassen.


Je nach Druck- und Temperatur-Kombination lassen sich verschiedene metamorphe Ausbildungen (so genannte Fazies) voneinander unterscheiden.


Eine einfachere, auch ohne Hilfsmittel vornehmbare Dreigliederung ist die Einteilung in massige Felse, schwach geschieferte Gneise und deutlich geschieferte Schiefer.


1 Orthogneis


2 Silikatmarmor


3 Paragneis


4 Orthogneis


Beschreibung der einzelnen Platten

  • 1 Orthogneis

  • 2 Silikatmarmor

  • 3 Paragneis

  • 4 Orthogneis