News

Feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen des Studienjahrgangs 2015

Alumni 2015
Alumni 2015

[30|11|2015]


Am 20.11.2015 feierten die Absolventinnen und Absolventen des Studienjahrgangs 2015 mit ihren Verwandten und Freunden sowie zahlreichen Gäste aus Ministerien, Behörden und Verbänden und den Hochschulangehörigen den erfolgreichen Abschluss ihres Studiums. Die feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen wurde von Prof. Dr. Carola Tiede (Dekanin der Fakultät) sowie Prof. Dr. Christiane Fritze (Vizepräsidentin der Hochschule München) eröffnet.


Anschließend berichtete Prof. Dr. Peter Kammerer über die zahlreichen besonderen Ereignisse in der Fakultät im vergangenen Studienjahr. Sehr erfreulich ist u.a. die Zunahme der Studierendenzahlen der Fakultät für Geoinformation.


Im Rahmen der Alumnifeier wurden an die Studierenden Preise an die Jahrgangsbesten, für hervorragende Abschlussarbeiten und für soziales Engagement vergeben.


Den Förderpreis des Landesamtes für Digitalisierung Breitband und Vermessung überreichte Dipl.-Ing. Peter Schramm (Vizepräsident des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung) an Johanna Wittmann.


Der Preis des Verbands Deutscher Vermessungsingenieure (VDV) übergab der Landesvorsitzende des Verbandes Dipl.-Ing. (FH) Frank Pöhlmann an Stephan Poitner.


Ministerialrat Dr.-Ing. Franz Schlosser, Vorsitzender des DVW Bayern e.V., überreichte die Harbert-Buchpreise an:

Markus Nägelin,Studiengang Master Geomatik

Johanna Wittmann, Studiengang Geoinformatik und Satellitenpositionierung


Der Förderpreis der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung für herausragende Bachelorarbeiten auf dem Gebiet der Ländlichen Entwicklung wurde ebenfalls von Ministerialrat Dr.-Ing. Franz Schlosser an Christin Werthmüller überreicht.


Hendrik Loch, der Leiter der Sektion Bayern der Gesellschaft für Kartographie und Geomatik, überreichte den Preis für die beste Abschlussarbeit mit dem Thema „Erstellung einer morphologischen Karte der eiszeitlichen Moränenlandschaft südlich von München aus hochaufgelösten DGM-Daten“ an Ulrich Schmidt, Studiengang Kartographie|Geomedientechnik.


Die Fakultät für Geoinformation honorierte den jeweils besten Abschluss in dem jeweiligen Studiengang mit einem Preis. Folgende Studierende wurden prämiert:

  • Markus Näglin, Studiengang Master Geomatik
  • Christoph Oberndorfer, Studiengang Geotelematik und Navigation
  • Johanna Wittmann, Studiengang Geoinformatik und Satellitenpositionierung
  • Eugenia Kovalevsi, Studiengang Kartographie|GeomedientechnikJohanna Wittmann: Studiengang Geoinformatik und Satellitenpositionierung


Weiterhin überreichte die Fakultät für Geoinformation Preise an zwei Studierende für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement während des Studiums:

  • Christoph Oberndorfer: Langjähriges engagiertes Mitglied der Fachschaft, Vorsitzender der Fachschaft und Mitglied des Fakultätsrates
  • Dietmar Schmidbauer: Langjähriges engagiertes Mitglied der Fachschaft


Im Mittelpunkt der Alumnifeier stand die offizielle Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen der drei Bachelor-Studiengänge und des Masterstudiengangs Geomatik. Die Alumni-Urkunden wurden von den Leitern der Studiengänge – den Professoren Peter Kammerer (Geomatik), Markus Oster (Kartographie|Geomedientechnik), Jens Czaja (Geoinformatik und Satellitenpositionierung) und Thomas Abmayr (Stellvertretender Leiter Studiengang Geotelematik und Navigation) überreicht.


Nach der offiziellen Verabschiedung der Alumni feierten die Absolventinnen und Absolventen zusammen mit ihren Freunden und Verwandten sowie den Lehrenden der Fakultät ihren erfolgreichen Studienabschluss.


Die Fakultät wünscht ihren Alumni für ihre Zukunft alles Gute.

 

Bildergalerie