Studiengänge der Fakultät für Geoinformation

Die Fakultät für Geoinformation ist eine der Wenigen in Deutschland, an denen das gesamte Spektrum des Geoinformationswesens, von der Geodatengewinnung über die Verarbeitung bis hin zur Visualisierung angeboten wird. Sie können bei uns einen berufsqualifizierenden Bachelorabschluss erwerben, mit dem Sie direkt ins Berufsleben einsteigen können, oder ihre Hochschulausbildung mit einem Masterstudiengang fortsetzen.


Grafik: vom Bachelor zum Master


Bachelorstudiengänge

Die Erde ist eine Scheibe? Nicht wirklich! Um zu erfahren, wie man sowohl im Großen als auch im Kleinen die Erde mit all ihren künstlichen und natürlichen Objekten dreidimensional vermessen, darstellen und gestalten kann, sollten Sie Angewandte Geodäsie und Geoinformatik studieren.
Megathemen der Zukunft: Digitalisierung, Big Data, Autonomes Fahren. Antworten auf diese und weitere spannende geobezogene Fragestellungen bietet das Studium Geoinformatik und Navigation. Kommen Sie zu uns.
Wo soll's hingehen? Die Karte wird dreidimensional, interaktiv, multimedial und intelligent! Karten haben eine lange Tradition und auch eine blendende Zukunft. Das abwechslungsreiche Bachelorstudium Kartographie|Geomedientechnik macht Sie fit für alle Herausforderungen der Geovisualisierung.

Masterstudiengänge

Geomatik (Master) > [akkreditiert]
Der Master Geomatik bietet in den Schwerpunkten Kartographie/Geomedientechnik, Angewandte Geodäsie sowie Navigation eine moderne Ausbildung im Bereich der Geodatenverarbeitung. Sie erhalten eine breite Ausbildung und damit vielfältige Karrierechancen im interdisziplinären Bereich der Geoinformation.
Ob Hochwasser, Brandkatastrophen, Unwetterereignisse oder Terroranschläge, das globale Gefahrenpotential nimmt stetig zu. Das Katastrophenmanagement erfährt daher eine wachsende Bedeutung.
AbsolventInnen des berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengangs stellen in Krisensituationen die richtigen Ressourcen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort bereit und koordinieren die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Organisationen und Behörden.
Fakultät 08

Bachelorstudiengänge

auslaufend

Durch reformierte Studiengänge ersetzt. Eine Anmeldung für diese Studiengänge ist nicht mehr möglich.


(ab WS 2016/17 reformierter Studiengang "Angewandte Geodäsie und Geoinformatik"). Geoinformatik ist ein neuartiges Arbeitsgebiet, das sich aus dem traditionsreichen Bereich der Geodäsie (Vermessung) entwickelt hat und eine Brückenfunktion zwischen der Informatik und den Geowissenschaften erfüllt.
Namensänderung ab WS 2017/18 in Geoinformatik und Navigation. Megathemen der Zukunft: Digitalisierung, Big Data, Autonomes Fahren. Antworten auf diese und weitere spannende geobezogene Fragestellungen bietet das Studium Geoinformatik und Navigation. Kommen Sie zu uns. .

Studienberatung

Vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin

Bewerbung

der Weg zum Studienplatz an der Hochschule München

Familie - Gender - Gesundheit
Die Hochschule München berücksichtigt in besonderem Maße die individuelle Lebenssituation und die Gesundheit Ihrer Studierenden

Nachhaltigkeit
Nachhaltige Entwicklung an der Hochschule München

Zukunft gestalten: Ethikum-Zertifikat
Zusatzqualifikation im Bereich Ethik & Nachhaltigkeit