Labor für Geoinformationssysteme

Bereiche, Aufgaben, Ziele

  • Bereitstellung von Hardware mit speziellen GIS-Softwareprodukten für Projekte, Bachelor- und Masterarbeiten
  • Durchführung von Projekten, Bachelor- und Masterarbeiten (Geodäsie und GIS)
  • Vertiefende Lehrveranstaltungen (z.B. Geodateninfrastruktur, objektorientierte Geodatenmodelle)
  • Administration und Bereitstellung von Standardsoftware für die Lehre in GIS (ESRI/ArcGIS) und in CAD (Autodesk/AutoCAD) in den EDV-Räumen
  • Bereitstellung von Geobasisdaten für Lehre und Projekte (Beschaffung, Nutzerrechte, Verwaltung, Archivierung)


Ausstattung Hardware

  • 4 GIS-Workstation-Arbeitsplätze (Windows 7/8.1/10, vernetzt mit Novellserver)
  • 2 Mobile GIS Tablet PCs (Trimble Yuma)
  • Farblaserdrucker A3, Farbplotter A1, Multifunktionsdrucker
  • 3 Lizenzserver für Hörsaallizenzen


Ausstattung Software

  • GIS-Software: ArcGIS for Desktop, ArcGIS Pro, ArcGIS for Server (Esri, Hörsaallizenzen), QGIS (OpenSource)
  • CAD-Software: AutoCAD, 3Ds Max (Autodesk, Hörsaallizenzen), MicroStation (Bentley)
  • Datenbankmanagement-Software: MS-Access, MySQL, PostgreSQL/PostGIS (OpenSource)
  • Datentransformationsplattform: FME (Safe Software)
  • UML-Modellierungswerkzeug: Enterprise Architect (Sparx)


Geodaten-Sammlung

  • Geobasisdaten, Vektor- und Rasterdaten
  • Digitale Geländemodelle (3D-Daten)
  • Sachdaten aus der Statistik


Abschlußarbeiten, Projektarbeiten

Abschluss- und Projektarbeiten aus den Bereichen Kommunale Geoinformationssysteme, Netzinformationssysteme, Umweltinformationssysteme, Gebäudeinformationssysteme und weitere Fachinformationssysteme, Nutzung von Geobasisdaten, Geodateninfrastrukturen, GIS und Internet, Mobiles GIS, 3D-Erfassung und Visualisierung von Gebäuden und Naturdenkmälern, Präsentation von GIS-Daten, GIS- und CAD-Programmierung.


Nahezu alle Abschlussarbeiten laufen in direkter Kooperation mit Behörden, Kommunen, Universitäten oder der Industrie.


Beteiligung an teilweise mehrjährigen Projekten, z. B. dem archäologischen Vorhaben GeoTopoCart am Mont Beuvray in Frankreich.


Raum F 112

Laborleiter

Prof. Dr. Gerhard Joos
Raum: F 110a

Tel.: 089 1265-2631
Fax: 089 1265-2698

Profil >

Mitarbeiterin

Petra Wurzer
Raum: F 112

Tel.: 089 1265-1914
Fax: 089 1265-2698

Profil >