News

Intergeo 2017 in Berlin

Gruppenfoto vor dem Reichstag
Gruppenfoto vor dem Reichstag

[05|10|2017]

Vom 25. bis 28. September 2017 reisten zehn Studierende der Fakultät für Geoinformation, darunter auch Mitglieder der Fachschaft, nach Berlin, um auf der Messe Intergeo die “Konferenz der Geodäsie Studierenden” (KonGeoS) zu vertreten.


Am Anreisetag wurde sich abends mit den anderen Mitgliedern der KonGeoS, Studierenden aus anderen Städten aus Deutschland, Schweiz und Österreich, getroffen. Am Dienstag und Mittwoch war es unsere Aufgabe, die KonGeoS anderen Firmen und Besuchern auf der Messe vorzustellen, mit dem Ziel, neue Mitglieder und Unterstützer zu gewinnen.


Die Messe war fachlich für die Studierenden interessant, da Firmen wie Esri, Autodesk, Trimble, Hexagon und andere marktführende Firmen in allen Kategorien der Geodatenaufnahme und -verarbeitung, mit neuen und faszinierenden Technologien, präsent waren.


Am Donnerstagmittag gab es noch eine kleine Sightseeing Tour über den Reichstag, das Brandenburger Tor zum Potsdamer Platz, wo im 24. Stock ein Panorama Café liegt, bis es nachmittags wieder nach München ging.



Teilnehmer von der Hochschule München: Annika Bauer, Lukas Czychon, Julian de Nijs, Julian Gschwendtner, Stephan Götzer, Andreas Gruber, Alexandra Raab, Florian Rößl, Julian N. Seidl, Michael Söhl