News

Qualität top

[26|06|2017]

Qualität top - zwei Bachelorstudiengänge erfolgreich reakkreditiert


Vor einigen Tage erreichte uns die freudige Nachricht von der Akkreditierungskommission AQUAS, dass unsere beiden Bachelorstudiengänge Kartographie|Geomedientechnik und Angewandte Geodäsie und Geoinformatik erfolgreich reakkreditiert worden sind. Im Vorfeld der Akkreditierung wurden die Struktur und Inhalte der Studiengänge unter der Federführung der beiden Studiengangsleiter Prof. Dr. Jens Czaja (Angewandte Geodäsie und Geoinformatik) und Prof. Dr. Markus Oster (Kartographie|Geomedientechnik) umfassend reformiert, um dem stetigen technologischen Wandel Rechnung zu tragen und sie beide neu für den Arbeitsmarkt zu positionieren. Besonders gefreut hat uns, dass beide Studiengänge - trotz der zahlreichen Änderungen - ohne Auflagen, also uneingeschränkt, für sehr gut befunden wurden, womit die hohe Qualität der Ausbildung bestätigt wurde.


Im Rahmen einer Akkreditierung wird die Qualität von Studiengängen in regelmäßigen Abständen von externen Agenturen begutachtet. Bei jedem Begutachtungsprozess werden von der Agentur dafür Fachexperten von externen Universitäten und Hochschulen, Vertreter aus der Berufspraxis sowie studentische Vertreter hinzugezogen, die dann zusammen die Gutachtergruppe bilden.


Mit den Studienreformen sind die beiden Bachelorstudiengänge durch klare und einfache Strukturen sowie der Modernisierung und Aktualisierung der Inhalte noch attraktiver geworden und für die Zukunft bestens aufgestellt. Auf den jeweiligen Studiengangsseiten können Sie sich ein Bild machen, wie die beiden Studiengänge jetzt aussehen und was sie auszeichnet:


Kartographie|Geomedientechnik

Angewandte Geodäsie und Geoinformatik


Für das kommende Wintersemester 2017/18 ist eine Bewerbung noch bis zum 15 Juli 2017 möglich.