News

Weltweit erste und modernste Digitaldruck-Maschine in Inkjetdruck-Technologie

Gruppenfoto
Gruppenfoto

[17|12|2015]

Studierende hatten die Gelegenheit, die Maschine bei der Firma Bosch-Druck in Ergolding zu besichtigen.


Studierende der Studiengänge Geoinformatik und Satellitenpositionierung, Kartographie|Geomedientechnik und Geomatik hatten am 15.12.2015 unter Leitung von Johannes Leischnig die Möglichkeit, die weltweit erste Océ ImageStream 3500 Digitaldruck-Maschine in Inkjetdruck-Technologie bei der Firma Bosch-Druck in Ergolding zu besichtigen.


Die Studierenden sind aufgefordert, sich mit Innovationen in den Bereichen GIS, Kartendruck und 3-D-Druck auseinanderzusetzen, die sich mit dem Bereich Druck kombinieren lassen. Es geht um neue Produkte und Märkte. Für die Studierenden bieten sich exzellente Möglichkeiten, bei der Firma Bosch-Druck Abschlussarbeiten und Studienarbeiten anzufertigen.


Dr. Rüdiger Schmidt mit Studierenden beim Fachvortrag über neue Technologien.
Dr. Rüdiger Schmidt mit Studierenden beim Fachvortrag über neue Technologien.

Der Geschäftsführer Dr. Rüdiger Schmidt zeigte sich sehr interessiert, mit unserer Fakultät zu kooperieren und Anknüpfungspunkte zur Geoinformation herzustellen. Er zeigte neue weltweite Trends im Marketing und Geo-Mapping auf.


Initiiert wurde das Treffen durch Vize-Präsident Prof. Dr. Klaus Kreulich, der schon seit Jahren Kontakte zur Firma Bosch-Druck pflegt.


Bericht: Johannes Leischnig


Grafik Workflow